Startseite    Aktuelles    Veranstaltungen     Rückblicke    der Bürgerkreis    Kontakt    Impressum    Datenschutz   

Diavortrag von Dr.Franz Still am 25.Januar 2019

Die Kanaren - Vielfalt und Schönheit der atlantischen Inselgruppe

Während draußen Schneechaos, Nässe und Kälte herrschen, entführt Sie der Bürgerkreis Berg am Laim in sonnige Gefilde:
Mit einem Diavortrag von Dr. Franz Still zur Schönheit der Kanarischen Inselwelt startet er am 25. Januar ins neue Veranstaltungsjahr.

Die Inseln der Glückseligen
Die Kanaren wurden schon von Plutarch wegen ihrer Fruchtbarkeit und ihres milden Klimas als "die Inseln der Glückseligen" beschrieben. Diese Einschätzung wird in Zeiten, in denen die Entfernung von Mitteleuropa auf etwa vier Flugstunden geschrumpft ist, von vielen sonnenhungrigen Urlaubern gerne geteilt. Schon lange sind die Vulkaninseln im Atlantik mit ihrem ausgeglichenen subtropischen Klima ein begehrtes Reiseziel. Der Tourismus hat das Erscheinungsbild der Kanaren in den vergangenen sechzig Jahren daher entscheidend geprägt: An die Stelle beschaulicher Fischerdörfer mit geringen Einwohnerzahlen sind heute, vor allem auf den größeren Inseln, große Feriensiedlungen mit der entsprechenden touristischen Infrastruktur getreten.

Klassische Dia-Schau statt digitalem Trend
In den vergangenen Jahren hat der Biologe und Amateurfotograf Dr. Franz Still für den Bürgerkreis bereits in mehreren gut besuchten Vorträgen die einzelnen Inseln der Kanaren vorgestellt, von denen jede einen ganz eigenen Charakter hat. Im aktuellen Vortrag fasst er die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte seiner mittlerweile sechs Kanarenreisen zusammen und präsentiert sie mit kurzweiligen Hintergrundinformationen. Bei der Auswahl der Bilder stehen Aussagekraft und Bildqualität im Vordergrund - und entgegen dem allgemeinen Trend zur Digitalfotografie setzt Franz Still auch diesmal wieder auf Zelluloidfilme in Profiqualität. Herzlich eingeladen zu dieser Schau sind neben Wanderfreunden und Naturliebhabern auch all jene, die Freude an schönen Bildern haben, eine neue Reise planen oder ihre Erinnerungen an einen Besuch auf den Kanaren auffrischen wollen.

Wann und wo?
Der Vortrag findet am Freitag den 25. Januar 2019, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal St. Michael an der Baumkirchner Straße 26 statt. Der Eintritt ist frei.

Bühne frei für Berg am Laims Künstler!
Der Bürgerkreis lädt zum Kleinkunstabend am 9.Februar

Am Samstag, den 9. Februar, lädt der Bürgerkreis Berg am Laim ab 19 Uhr in den Pfarrsaal von St. Michael an der Baumkirchner Straße 26. Traditionell zur Faschingszeit hat an diesem Abend die "Kleinkunst" ihre große Bühne: ein bunter Reigen kleiner, aber feiner Beiträge - vom Kurzgedicht bis zum Sketch, vom Gstanzl über das klassische Lied bis zum rockigen Song. Auch Bauchtanz und Volkstanz, Instrumentalmusik, Märchenerzählung, Chanson, Kabarett, Zauberei - alle kleinen Kunstformen waren schon hier zu Gast.

Dabei ist bemerkenswert, dass die Künstlerinnen und Künstler allesamt Berg am Laimer sind! Amateure wie Profis treten ohne Gage auf, um ihr zahlreiches Publikum zu erfreuen und um zu zeigen, welches künstlerische Potenzial in ihrem Stadtteil steckt. Der Bürgerkreis freut sich darum auch immer über Neuzugänge, die das Programm der angestammten Mannschaft um neue Facetten erweitern. Wenn Sie also ebenfalls Ihr Herz an die Kleinkunst verloren haben und an diesem Abend Ihren Beitrag auf die Bühne bringen wollen, dann nehmen Sie gleich Kontakt zu den Organisatoren auf und sichern sich Ihren Auftritt: entweder schreiben Sie bis zum 2. Februar an buergerkreis@web.de oder rufen bei Hildegard Steffen vom Bürgerkreis an unter Telefon 089/43650158.

Auch wenn Sie nur zuschauen und zuhören möchten, sind Sie natürlich herzlich willkommen: Lassen Sie sich überraschen bei einem Abend zum Staunen und Genießen. Das Programm beginnt um 19 Uhr, Einlass und Bar öffnen ab 18.30 Uhr. Getränke können zu moderaten Preisen erworben werden, der Eintritt ist frei!